Keshe Spaceship-Programm

Während meine Tochter wie bekannt am Spaceship-Antrieb in Heimarbeit bastelt (wenn sie auch seit einiger Zeit wg. Schule, Führerschein und eben auch „das Leben leben“ keine Zeit mehr hatte, weiter daran zu arbeiten), ist das Keshe Spaceship-Institute wahrsch. etwas fleißger.

https://www.spaceshipinstitute.org

Fand ich doch im Freigeist-Forum Tübigen folgenden Post:

http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2017/06/der-iranische-prasident-rohani-und.html?utm_source=feedburner&utm_medium=email&utm_campaign=Feed%3A+Freigeist-forum-tbingen+%28Freigeist-Forum-Tübingen%29

Bildschirmfoto 2017-06-27 um 21.18.06Bildschirmfoto 2017-06-27 um 21.18.19Bildschirmfoto 2017-06-27 um 21.18.30Bildschirmfoto 2017-06-27 um 21.18.39

 

 

Keine Ahnung was da Wahrheit ist und was Fiktion. Ich denke man kann sich aber vieles herleiten:

Die Plasmatechnologie von Herrn Keshe gestattet es tatsächlich Drohnen außer Kraft zu setzen und auch ab zu fangen. Auch „Schutz“ bzw. defensiv Technologie, wie es das russische Militär mehrmals vorgeführt hat, ist damit möglich. Wir hatten hier zu Hause schon einige Effekte in dieser Richtung.

Ich denke, das es kein Fake ist, wenn die Iranische Regierung sich zu „irdischen“ „UFOs“ bekennt (wenn es dann ja per definitionem keine UFOs mehr sind).

Die Aussage, das 44% der Mars-Kolonie Belegschaft Iraner seien ist da etwas aus der Luft gegriffen. Es gibt verschiedene Kolonien und viele unterstehen eben NICHT der NASA etc. wie da behauptet. Einige gehören zum Militärisch-Industriellen-Komplex andere anderen Rassen und Gemeinschaften und anderen Verbänden.