Hanf ist ein exzellentes Heilmittel!

Was die meisten Menschen gar nicht wissen, ist, das Hanf eines der besten Heilmittel ist, das uns zur Verfügung steht. Hanf kann sogar Krebs heilen und zwar effektiv und schnell. Auch ist Hanf  KEINE harte Droge, wie es in der Öffentlichkeit immer noch behauptet wird. Viele Infos dazu habe ich in einigen meinen Vorträgen und Artikel gegeben.

 

Da Hanf shon vor einigen tausend Jahren als Heilpflanze eingesetzt wurde, gibt es auch in den entsprechenden traditionellen Heilkunden verschiedener Kulturbereiche entsprechende Zubereitungen. Auch ind er Alchymie (Alchemie) ist der Hanf bekannt. Hier wird er unter anderem auch als Verjüngungsmittel und Jungerhaltungsmittel eingesetzt. Auch hier bedarf er einer alchymischen Berabeitung, die seine eigentlichen Heil und Verjüngungskräfte überhaupt erst hervorholt. Die Bilder zeigen einen Prozess aus der traditionellen vedischen Alchymie, dem Rasa Shastra (siehe auch http://www.rasa-shastra.de). Interessant dabei ist, das das Präparat NACH der alchymischen Bearbeitung rein stofflich wenig bis gar keine Cannabinoide mehr enthält. D.h weder THC oder CBD, seine Heilkraft aber stark gestiegen ist. Bei der ALchymie handelt es sich aber keineswegs um Homöopathie oder Informationsmedizin. Man muß nur verstehen, das die Heil-Kraft NICHT aus dem Stoff, bzw. Molekül kommt, sonder diese nur Träger von Kräften sind.

 

 

 

Weitere Infos:

Vortrag

„Hanf und Medizin“

Am 17.06.17, in Schleiden-Gmünd

Weitere Infos unter

http://geobiologie-rheinland.de.www315.your-server.de/id-17-06-2017-Hanf-und-Medizin.html

www.geobiologie-rheinland.de

Fragen, Anmeldungen, Informationen zum Seminartag bei Heinz Josef Rademacher unter 02161 / 581021 oder rademacher-mg@gmx.de.

Hanf Text.jpg